Free Animal e.V.

Ein Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.


Tätigkeitsbericht Free Animal e. V. 2014

Die Zahl der PatInnen und SpenderInnen ist erfreulicherweise in 2014 stabil mit leichter Steigerung.

Drei Löschungen, nachdem die Einzüge geplatzt sind und keine Reaktion erfolgte. Eine Kündigung Mitgliedschaft,  

eine Kündigung Patenschaft und Auslauf von zwei Geschenkpatenschaften.

  

Bis Ende 2014 unterstützen uns:


  • 138 PatInnen/SpenderInnen  (+10)

  •   77 Mitglieder  (+3)  



Tierlebenshof Hunsrück-Mosel e.V.

Auf dem Lebenshof leben 18 Hunde, 1 Katze, 3 Pferde, 1 Pony, 5 Kühe, 5 Schweine, 8 Kaninchen, 9 Gänse

und 2 Enten. Gestorben sind in diesem Jahr: die Hunde Chico und Rocky, Kaninchen Mogwai und Schwein Willi und Ganter Martin. Neu hinzu kamen: die Kaninchen Beauty, Nono, Joé, Nunschuk, Emily, Luna und Kleo, Schwein Johanna und Hund Valesca, 8 Gänse, 2 Enten und 1 Schaf, welches leider nach nur 1 Woche verstarb.

Der Lebenshof wurde 2014 mit Euro 9615,00, davon Euro 2965,00 aus freien Spenden unterstützt.


Tierschutzgemeinschaft Stellichte e.V.

In Stellichte leben 144 Tiere, 8 Hunde, 9 Pferde, 12 Ziegen, 5 Schafe, 2 Kaninchen (vier sind in diesem letzten Halbjahr gestorben), 60 Tauben, Wellensittiche, Nymphensittiche, 1 Fasan, 4 Gänse (1 ist gestorben, 2 sind dazugekommen), 2 Hähne, 3 Schweine und 38 Katzen (3 sind im letzten Halbjahr gestorben).

Die Stellichter wurden 2014 mit Euro 5550,00, davon Euro 3950,00 aus freien Spenden und zweckgebundenen Spenden für die Lübecker Tiere, unterstützt.


Lebenshof Pferdeglück e.V.

Auf Pferdeglück leben zurzeit ca. 155 Tiere; 23 Pferde, 2 Esel, 8 Schweine, 2 Ziegen, 4 Gänse,
21 Enten, 3 Nymphensittiche, 2 Kaninchen, 15 Hunde und ca.75 Katzen, davon 33 mit Namen, die anderen kommen zum Fressen, leben irgendwo in und auf den weitläufigen Dachböden und Stallungen bzw. irgendwo anders im Dorf oder im Wald. Auf diese Zahl von ca. 75 kommen wir, da sie nachts und manchmal auch frühmorgens angetroffen werden und Notizen über ihre Farbe und Abzeichen gemacht werden. Wir gehen aber davon aus, dass es
noch mehr sein können anhand des Futterverbrauches.
Gestorben sind 2014: die Stuten Nellie und Suleika, die Hunde Tobi, Gloria und Mopsi-Lena, der Ganter Heini und die Kaninchen Walter und Wilhelm (ex TP Lübeck). Ein neues Zuhause fanden sechs Möpse und die Schweine Bo, Mirabell und Max, der leider im Dezember aus Altergründen viel zu früh starb und die Kaninchen Gert und Rudi.

Pferdeglück wurde 2014 mit Euro 15881,95 davon Euro 4423,63 aus freien Spenden und zweckgebundenen Spenden für die Lübecker Tiere unterstützt.  


Refugium für Tiere in Not e.V. in Castrop-Rauxel

Dort leben 13 Katzen, 9 Hunde, 3 Esel, 4 Hühner und 1 Hahn. und 2 Laufenten

Aufgenommen wurden in 2014 vier große Hunde und 1 Katze. Zwei Hunde, die zur Pflege nach Castrop-Rauxel kamen, wurden in gute Hände vermittelt. Gestorben sind 4 Hühner und 3 Katzen. Auch in 2014 wurde sich intensiv um wild lebende Katzen gekümmert. Sie wurden kastriert, entfloht, entwurmt und medizinisch versorgt. Castrop-Rauxel wurde 2014 mit Euro 1720,00 aus freien Spenden unterstützt.


Endstation Hoffnung

Im Moment leben dort 7 Hunde, 4 Katzen, 10 Kaninchen und 20 Meerschweinchen.

Ein Hund, 2 Katzen und 4 Kaninchen und 8 Meerschweinchen sind verstorben. Die Dorfkatzen sind bis auf 2

zurück an ihre ursprüngliche Futterstelle gekehrt. 6 Kaninchen wurden neu aufgenommen, 4 davon vermittelt.

5 Meerschweinchen wurde in gute Hände vermittelt.

Endstation Hoffnung wurde 2013 mit Euro 3635,00, davon 1200,00 aus freien Spenden unterstützt.


Tierrechtsverein Themis/Lebenshof Große Freiheit e.V.

Dort leben  20 Tiere, 1 Esel (Max), eine sechsköpfige Ziegenherde, 1Katze, 3 Kater, 1 Hund, 2 Kaninchen, 3 Hühner und 3 Ponys (Flocke, Daisy und Frippe, das Fohlen). Neu dazu gekommen ist 1 Hund, 1 Leukose-Kater, das Fohlen Frippe wurde auf dem Hof geboren. Taiga, die 38jährige Ponystute aus dem geschlossenen TP Lübeck verstarb im Dezember. Themis wurde 2014 mit insgesamt Euro 3749,00 davon Euro 3469,00 aus freien Spenden und zweckgebundenen Spenden für die Lübecker Tiere unterstützt.


Projekt „Befreite Hühner/Enten“  

Im Projekt „befreite Hühner“ leben 12 Hühner und 1 Hahn. Weiterhin unterstützt Free Animal 24 „befreite“ Enten mit einer Patenschaft. Die Projekte wurde mit 2570,00 Euro aus freien Spenden unterstützt.


Patenschaften Kühe

In 2014 unterstützten wir mit Patenschaften den TSV Flörsheim für Elsa, Lilli, Luna, Oskar und Anton, die im Weideparadies Haunetal leben; Happy Kuh e.V. mit einer Patenschaft für Ananda Jal, die Kuhrettung Rheinberg mit einer Patenschaft für Onli. Kuhpatenschaften 2014 insgesamt: Euro 3180,00.


Katzenhilfe Lanzarote

Sigrid Walter versorgt zur Zeit privat 85 Katzen. In 2014 wurden 45 Katzen, darunter 3 blinde, über die Pflegestelle in Deutschland vermittelt bzw. aufgenommen, 8 auf Lanzarote. Das ganze Jahr über mussten größtenteils Babykatzen aufgenommen werden, viele haben es nicht überlebt, sie waren zu geschwächt, 4 Katzen übernahm Sigrid aus örtlichen Tötungsstationen. Sechs Katzen aus einer Hotelanlage wurden von Hotelangestellten in Fallen eingefangen und beim Tierarzt abgegeben, um sie zu töten, weil sie sie los werden wollten. Der weigerte sich und sie kamen zu Sigrid und konnten auf Kosten der Klinik kastriert werden. Es tauchen immer mehr nicht kastrierte Katzen an den Futterstellen auf, die Sigrid betreut, insgesamt 6 mit fast 60 Katzen und Katern.  

Sigrid wurde von uns mit 3750,00 Euro unterstützt, 2264,241 aus freien Spenden.


Die „Lübecker“

Für die aus dem geschlossenen Tierpark Lübeck übernommenen Tiere wurden in 2014 Euro 1443,00 gespendet. Die Beträge wurden auf die Höfe Pferdeglück, Große Freiheit und die Stellichter aufgeteilt. Es sind leider alle Kaninchen, die 2011 übernommen wurden gestorben, vermutlich waren sie durch ein instabiles Immunsystem bedingt durch Inzucht anfälliger für Krankheiten, Die Ponystute Taiga starb im Dezember mit 38 Jahren.  

Der Ziegenherde bei den Stellichtern, dem Pony Flocke auf Große Freiheit und den Wollschweinen Eberhard und

Ludwig und dem Pony Valentino auf Pferdeglück geht es gut.



Verwaltung/Öffentlichkeitsarbeit

Auch in 2014 wurden wir durch verschiedene Tierrechtsorganisationen und Privatpersonen mit Soliveranstaltungen, Brunches, T-Shirt-Verkauf und an Ständen unterstützt.  

Der Newsletter wurde 3monatlich an über 320 Interessierte per Mail verschickt. Im Juni und im Dezember erschienen La Vita 5 und 6. Die Facebookseite wird verstärkt gepflegt, mittlerweile über 2000 Likes. Die neue Homepage wurde endlich fertig und wurde im Oktober 2014 online gestellt, bis Dezember über 6400 BesucherInnen. Der neue Web-Shop ging auch im Oktober online.


Veranstaltungen:


März:

Infoveranstaltung im Speicher Husum mit musikalischer Unterstützung von Albino.


April:

Infostand Vegan Spring in Hannover  

Infoveranstaltung im Infoladen Magdeburg mit musikalischer Unterstützung von Albino.

Verschiedene Vegan Bake Sales zur Unterstützung des VSH in Hamburg und der Lebenshöfe.


Juni:

Infostand beim Tierrechtslauf in Braunschweig.


August:

Infostand Vegan Street Day in Dortmund  

Infostand Vegan Life in Braunschweig.


September:

Organisation und Hauptveranstalter des 1. Veganen Straßenfestes in Hamburg.

Besuch zum Tag der offenen Tür auf dem Tierlebenshof Hunsrück-Mosel e.V. und Besuch beim Projekt Endstation Hoffnung.

Jahreshauptversammlung im Kulturladen St.Georg in Hamburg.


Dezember:

2 Tage Infostand Veganer Weihnachtsmarkt in Hannover


Diverses:

Die neue Satzung wurde im Vereinsregister des Amtsgerichts HH eingetragen und wir wurden vom Finanzamt Hamburg-Nord am 24.6.2014 weiterhin von der Körperschaftssteuer befreit und als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt. Freistellungsbescheid liegt vor.


Free Animal e.V. (Vorstand)



Kassenbericht 2014







Salden

Ausgaben

Einnahmen

Differenz


Naspa

4166,87





Kasse

789,72






4956,59











Irmenach


9645,00

6680,00

-2965,00


Stellichte


5550,00

1600,00

-3950,00


Pferdeglück


15881,95

11458,32

-4423,63


Lanzarote


3550,00

1485,76

-2064,24


Endstation Hoffnung


3635,00

2435,00

-1200,00


Heuspenden


660,00

660,00

       0,00


Hühner/Enten


2570,00

20,00

-2550,00


Themis


3749,00

280,00

-3469,00


Tierpark Lübeck


1438,00

1443,00

5,00


NRW


1720,00

0,00

-1720,00


Kuhpatenschaften/Rumänien


3380,00

0,00

-3380,00


Freie Spenden



26113,44

26113,44




51778,95

52175,52



La Vita/Webseite


1727,54

699,60

-1027,94


Standmaterial + Gebühr/VSH


1980,95

3285,91

1304,96




55487,44

56161,03


98,79%

Mitgliedsbeiträge



4320,50

4320,50


Shop


2710,86

2249,45

-461,41


Telefon/Internet


669,18


-669,18


Kontogebühr/Zinsen


85,48


-85,48


Porto


556,97

34,90

-522,07


Reisekosten


938,27


-938,27


Büromaterial


263,59


-263,59


Rechtsberatung


98,00


-98,00




5322,35

6604,85





60809,79

62765,88









Naspa

2986,43





Kasse

762,73






3749,16








  

Damit haben wir mehr als 98% der Einnahmen für die Höfe, der freien Spenden und der Einnahmen durch die Öffentlichkeitsarbeit (La Vita/VSH) direkt an die Lebenshöfe und die einzelnen Projekte weitergegeben.  


Hamburg, Januar 2015


Angelika Jones-Singh  

1. Vorsitzende